Beckenbodentraining

Die Beckenbodenkurse für Frauen und Männer werden ab sofort von allen gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst (alle Kassen, die bei der zentralen Prüfstelle für Prävention gelistet sind und AOK plus, bei privaten Krankenkassen bitte anfragen). Gern können Sie bei Ihrer Krankenkasse nachfragen, wie viel Prozent der Kosten übernommen werden.

... für Frauen

Im Beckenbodenkurs erlernen Sie, wie Sie Ihren Beckenboden optimal anspannen und entspannen können. Dazu gehört für das bessere Verständnis selbstverständlich auch eine kleine Einführung in die Anatomie des Beckenbodens. In praktischen Einheiten werden Mobilisations-, Kräftigungs-, Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen ausprobiert und auf die speziellen Problematiken bezogen. Natürlich beinhaltet der Beckenbodenkurs auch viele praktische Tipps für den Alltag. Der Kurs eignet sich sowohl für Frauen, die vorsorglich etwas für ihren Beckenboden tun wollen, als auch für Frauen, die Schwierigkeiten mit dem Beckenboden haben.

... für Männer

Im Beckenbodenkurs erlernen Sie, wie Sie Ihren Beckenboden optimal anspannen und entspannen können. Dazu gehört für das bessere Verständnis selbstverständlich auch eine kleine Einführung in die Anatomie des Beckenbodens. In praktischen Einheiten werden Mobilisations-, Kräftigungs-, Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen ausprobiert und auf die speziellen Problematiken bezogen. Natürlich beinhaltet der Beckenbodenkurs auch viele praktische Tipps für den Alltag. Der Kurs eignet sich sowohl für Männer, die vorsorglich etwas für ihren Beckenboden tun wollen, als auch für Männer, die Schwierigkeiten mit dem Beckenboden haben.

Beckenbodentraining für Frauen in Taucha

8 x mittwochs ab 16.01.2019 um 17:00 Uhr, je 75-90 Minuten, 120 €, Kursnummer BeBo 01/19 (wenige freie Plätze)